San Cristóbal de La Habana – eine Marken-Hommage an Havanna

Logo San Cristóbal de La Habana

San Cristóbal de La Habana war der ursprüngliche Name von Havanna, der Hauptstadt Kubas, als diese im Jahre 1519 gegründet wurde. Die Namensgebung zu Ehren von San Cristóbal, im Deutschen bekannt als Heiliger Christopher, basiert auf der Tatsache, dass die Gründung der Stadt auf den Namenstag von San Cristóbal fiel.

La Habana ist übrigens eine indianische Bezeichnung für Platz. Die Marke San Cristóbal de La Habana wurde 1999 kurz vor Beginn des neuen Jahrtausends zu Ehren der langen Geschichte der Stadt eingeführt.

Es gibt derzeit drei Formate, jedes benannt nach einer der Festungen von Havanna, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert erbaut wurden. Sie dienten den spanischen Kolonialherren zur Verteidigung der Stadt gegen mögliche Angriffe und heißen:

La Fuerza, La Punta und El Príncipe.



Kurz vor der Jahrtausendwende kam die Marke auf den Markt



Alle Formate beinhalten Einlage- und Umblätter aus der Tabakanbauzone Vuelta Abajo und sind totalmente a mano, tripa larga – vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Stärke:

leicht bis mittelkräftig