Frankfurt hat eine neue La Casa del Habano

Am 3. Mai 2018 eröffnete die 13. La Casa del Habano in Deutschland in der Mainmetropole Frankfurt. Mit dabei waren der Botschafter der Republik Cuba, Ramon Ripoll Díaz, sowie die Handelsrätin der Botschaft, Ida Paz Leon und 5THAvenue-Geschäftsführer Heinrich Villiger. Er lobte in seinem Grußwort das neue Geschäft als „…eine der schönsten La Casas del Habano, die ich je gesehen habe.“

Geführt wird der neue Cigarrentempel von Andreas Gutfreund, der gemeinsam mit seinem Bruder Viktor bereits drei andere Geschäfte im Rhein-Main-Gebiet führt. Unterstützt wird er dabei von Storemanager Selman Evren. Die La Casa del Habano liegt in der Innenstadt von Frankfurt und erstreckt sich über eine Fläche von 170 Quadratmeter. Davon nimmt der große, begehbare Klimaraum rund 20 Quadratmeter ein. Darin findet sich das gesamte Sortiment der in Deutschland angebotenen feinster Habanos, sowie Spezialitäten und limitierte Auflagen, wie zum Beispiel die H.Upmann Sir Winston Gran Reserva, die Punch Regios de Punch und die Partagás Series No.1 der Edición Limitada 2017. 
Ein wichtiger Bestandteil des Konzept der Casa Frankfurt ist die Barlounge mit einem feinen Angebot ausgewählter Cocktails und erlesener Premium-Spirituosen. Besonderer Blickfang ist ein Stück der historischen Stadtmauer von Frankfurt, die eine ganze Seite der Lounge einnimmt.