Klein aber oho! - Die Partagas Serie D No.6

Die Partagás Serie D No.6 ergänzt die Linie „Serie“ der Marke Partagás, die damit neben dem Klassiker Serie D No.4, der im Jahr 2012 eingeführten Serie D No.5, der Serie E No.2 und dem Torpedoformat Serie P No.2 nun insgesamt fünf Formate umfasst. Die Bezeichnung mit dem Buchstaben „D“ weist dabei die Cigarren mit einem für Robustos typischen Ringmaß von 50 aus. Mit einer Länge von 90 Millimeter ist die Serie D No.6 eine moderne Vertreterin des „short smoke“. Diese kurzen, aber dicken Formate, erlauben intensiven Cigarrengenuss bei geringem Zeitaufwand – ein Trend, der sich durch die grassierenden Rauchverbote zunehmend durchsetzt. Der intensive Geschmack und das würzige Aroma konzentrieren sich besonders im Format der Serie D No.6.

Die charakteristisch kräftige Mischung der Serie D No.6 besteht aus einer Auswahl feiner Tabake der Vuelta Abajo im Westen Cubas. Wie es für die im Jahr 1845 gegründete Marke Partagás typisch ist, zeichnet sie sich durch reiche und besonders intensive Aromen aus.

Das kurze, dicke Format kommt in zwei neuartigen Verpackungseinheiten auf den Markt: einer einlagigen Holzkiste (SBN) mit 20 Stück dieser Cigarren, die in zwei übereinander liegenden Reihen von je zehn Stück angeordnet sind und einer sehr edel wirkenden und hochwertig gefertigten Kartonschachtel mit fünf Stück im typischen Design der Linie „Serie“ in schwarz und rot.

 

Informationen zur Zigarre:

Format: D No.6; Maße: 90 mm x RM 50; Einheit: Halbnaturkiste (SBN) à 20 Stück; Kartonschachtel à 5 Stück