Meister-Torcedor der Partagás-Manufaktur kommt nach Deutschland: Hocniel Díaz Valdés auf Zigarrenroller-Tournee

In diesem Jahr begrüßen wir nach Reynol Perez einen weiteren Torcedor der Spitzenklasse in Deutschland – Hocniel Díaz Valdés. Er beginnt seine Tournee kurz vor der Inter-tabac in Dortmund im September, darauf folgen Demonstrationen der Kunst des Zigarrenrollens in den „La Casas del Habano“, bei verschiedenen Habanos Specialist- und Habanos Point-Geschäften in der Nordhälfte der Bundesrepublik. Nur in Kuba werden die Zigarren bis heute nach der traditionellen Methode „totalmente a mano“ – vollständig von Hand – gefertigt.

Hocniel Díaz ist ein ganz besonders erfahrener Zigarrenroller aus der weltberühmten Partagás-Manufaktur, in der er seit 1998 arbeitet. Durch seine außergewöhnlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten als Torcedor hat er die Kategorie 9 erlangt, die höchste Stufe, die man überhaupt erreichen kann. Er beherrscht damit die Rollung sämtlicher Zigarrenformate, die von der kubanischen Zigarrenindustrie angeboten werden.

Als Meister-Torcedor gibt er sein Wissen und seine Kenntnisse inzwischen an die Roller weiter, die sich noch in der Ausbildung befinden. Auch seine sensorischen Fähigkeiten sind beachtlich: Er gehört zu einer besonderen Gruppe von Mitarbeitern, die in der Partagás-Fabrik und anderen Manufakturen regelmäßig an Verkostungen teilnehmen, um die gleichbleibend hohe Qualität der Habanos zu garantieren.

Als Meister der Torcedores ist Hocniel Díaz inzwischen schon weit gereist. Seine Arbeit führte ihn unter anderem bereits in verschiedene Länder Asiens, Lateinamerikas und nach Kanada. Dabei helfen ihm seine Kenntnisse der englischen Sprache, was für Torcedores sehr ungewöhnlich ist. Mit Deutschland betritt er nun zum ersten Mal europäischen Boden und er freut sich auf neue Erfahrungen und die Begegnungen mit Fachhändlern und Zigarrenliebhabern.

Termine Torcedor Tournee 2 / 2014